Wenn ein geliebter Mensch stirbt, sind die wenigstens darauf vorbereitet. Dafür gibt es Bestatterinnen und Bestatter. Ein Traditionsberuf, der es nicht leicht hat. Denn Tod und Trauer sind Tabuthemen. Das möchte Familie Seifert ändern – ein Familienunternehmen und deren Vision.

Eine Multimedia-Reportage von Anke Wichmann

[nu_jgo kpgv="ze_tfekrzevi" qfww_dncppy_czh_azdtetzy="xtoowp" jtvev_gfjzkzfe="tvekvi" zkdz_iurux="jgxq" bmfb_itqov="tmnb" wdmztig_abzmvobp="0.3" jyrgv_uzmzuvi_gfjzkzfe="sfkkfd" va_cguay_uhcguncih="hihy" hwpet_inet=""][kr_rdajbc pbyhza_cnqqvat="ab-rkgen-cnqqvat" nzwfxy_alootyr_azdtetzy="lww" edfnjurxqg_froru_rsdflwb="1" jiksozwcvl_pwdmz_kwtwz_wxikqbg="1" iurast_rotq_zgxmkz="_ykrl" wifogh_mbuxiq="hihy" jvsbtu_ivykly_yhkpbz="uvul" amhxl="1/4" lstdwl_oavlz_afzwjal="vwxsmdl" dklvod_dohd_kvsqxwoxd="nopkevd" umtsj_yjcy_fqnlsrjsy="ijkfzqy" ugdmef_tgjvwj_oavlz="fgfw" dpmvno_cpsefs_tuzmf="tpmje" fk_mqeki_ermqexmsr="rsri"][zg_gspyqr_xibx][/zg_gspyqr_xibx][/zg_gspyqr][zg_gspyqr myvewx_zknnsxq="xy-ohdbk-zknnsxq" eqnwop_rcffkpi_rqukvkqp="cnn" ihjrnyvbuk_jvsvy_vwhjpaf="1" mlnvrczfyo_szgpc_nzwzc_zalntej="1" vhenfg_ebgd_mtkzxm="_lxey" oaxgyz_etmpai="zazq" iurast_huxjkx_xgjoay="tutk" cojzn="1/2" ahisla_dpkao_puolypa="klmhbsa" dklvod_dohd_kvsqxwoxd="nopkevd" xpwvm_bmfb_itqovumvb="lmnictb" jvsbtu_ivykly_dpkao="uvul" gspyqr_fsvhiv_wxcpi="wspmh" jo_quiom_ivquibqwv="vwvm"][dk_kwtcuv_bmfb]…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
plus Abo abonnieren
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Inhalten
  • Inkl. NewsApp & aller plus-Inhalte Ihres Nachrichtenportals
  • Kein Risiko: monatlich kündbar
1,49
EUR
Diesen Artikel
Ein Tag im Leben einer Bestatterfamilie
1,50
EUR

* im 1. Monat für Neukunden, danach 9,90 € pro Monat

Powered by